Schlagwortwolke

Einladung: Munitionsaltlasten in der Lübecker Bucht - umweltgerecht bergen und entsorgen

22.07.21 von Jan Karthäuser

Mittwoch 4. August 2021
18:00 bis 20:30 Uhr
Christian-Klees Halle
Strandallee 98, 23683 Scharbeutz

Parkmöglichkeit in unmittelbarer Nähe besteht auf dem Großparkplatz in der Pönitzer Chaussee/B76.
Der Bahnhof Scharbeutz ist in ca. 20 Minuten Fußweg oder mit dem Bus 5803, Haltestelle Jugendherberge, zu erreichen. Weiter Infos zur Anreise mit dem ÖPNV unter www.nah.sh.


Wertschöpfung sichern - Umwelt schützen

Die Lübecker Bucht ist im besonderen Maße von erheblichen Munitionsaltlasten in der Ostsee betroffen. Hier liegen mehr als 50000 Tonnen vorwiegend aus dem 2. Weltkrieg. Es ist großenteils bekannt, wo die Munition liegt, und es gibt deutliche Hinweise, dass sie zunehmend instabiler wird. Maritime technische Anlagen für die umweltgerechte Entsorgung stehen bereit.

Wir von den Ortsverbänden Neustadt, Scharbeutz und Timmendorfer Strand BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern, dass die Ostseeregion hinsichtlich Nachhaltigkeit und Wertschöpfung internationale Pilotregion für den umweltgerechten Umgang der Bergung von Munitionsaltlasten wird.
 

Programm:

Begrüßung
Gaby Jungk,  Jan Karthäuser und Reimo Schaaf

Grußworte

Jan Philipp Albrecht,
Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (per Video)

Dr. Konstantin von Notz, MdB

Munitionsaltlasten am Grunde der Lübecker Bucht
und die Belastung der Ostsee.

Prof. Dr. Jens Greinert, GEOMAR

Wie wird aus den Elementen ein Gesamtbild der Belastung und wie kann man es sich anschauen?
Jann Wendt,
Fa. EGEOS, Kiel

Biologische Effekte und toxikologische Bewertung
Prof. Dr. Edmund Maser
UKSH/CAU

Kampfmittelbeseitigung auf dem Stand der Technik
Eyk Uwe Pap,
Fa. Baltic Taucher, Rostock

Der Blasenschleier aus Lübeck: 2007 bis heute
Eine Idee, viele Versuche – der Stand heute

Cay Grunau,
Fa. Hydrotechnik, Lübeck

Diskussion

Schlusswort
Marlies Fritzen, MdL

Kategorie

Ortsverband